Aktuelles

Absage der Sportangebote bis Ende November (wegen Coronna)

 

 

 

Protokoll der Mitgliederversammlung am 25.09.2020 in der Vereinsgaststätte Talwiesenstuben, 0stfildern

 

Beginn 18:00 Uhr – Ende 18:25 Uhr - Anwesend: 15 Mitglieder    

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Ehrung verstorbener Mitglieder
  3. Bericht des 1. Vorsitzenden
  4. Erhöhung des Mitgliedsbeitrags
  5. Bericht des Kassiers
  6. Bericht des Kassenrevisors
  7. Aussprache zu den Berichten
  8. Entlastungen
  9. Wahl des Kassierers
  10. Anträge
  11. Sonstiges

 

TOP 1    Begrüßung

 

Der 1. Vorsitzende Dr. Bihr eröffnet die Versammlung und begrüßt die Anwesenden. Die Einladung zu der Präsenzversammlung erfolgte aufgrund der corona-bedingten Absage für die im März bereits eingeladene Versammlung, weil die Abschlüsse für 2019 im Umlaufverfahren eine Rückmeldung von zumindest 50% der Mitglieder erfordert hätten. Dieser Rücklauf ist fraglich, und somit wären die Beschlüsse für 2019 ungültig. Dr. Bihr dankt für das Kommen trotz der Situation und kündigt eine rasche Durchführung des Programms an, um den Aufenthalt im Raum zeitlich zu minimieren. Die Beschlussfähigkeit ist gegeben. Die Versammlung entscheidet sich für offene Abstimmungen.

 

 

TOP 2    Ehrung verstorbener Mitglieder

 

2019 verstarben 3 Mitglieder: Doris Schöggl, Gitta Wabra, Hubert Eckel.

Mit einer Schweigeminute wurde ihrer gedacht.

              

              

 

TOP 3    Bericht des 1. Vorsitzenden

 

Der 1. VS gibt einen kurzen Rückblick über das vergangene Jahr.

Der Vorstand hat sich sechsmal zu Vorstandssitzungen im großen Kreis getroffen. Der Mitgliederbestand beträgt am 31.12.2019 = 135
Es erfolgten Kündigungen, wie auch in 2020, so dass die Erhöhung der Mitgliederbeiträge richtig war.

 

TOP 4    Erhöhung des Mitgliedsbeitrags

 

Die Erhöhung des Mitgliedsbeitrages ab 2020 wurde in 2019 beschlossen. Der Verein hatte auf die Rücklage zugreifen müssen, da die Einnahmen geringer als die Ausgaben waren. In 2020 sind die Ausgaben Corona-bedingt geringer (Übungsleiter konnten nicht arbeiten, Übungsräume geschlossen) jedoch auch die Einnahmen. Die Vereinsförderung der Stadt Ostfildern und des MKJS BW richten sich nach der Anzahl der Mitglieder und könnten entsprechend vermindert werden.

Der Stundensatz der Übungsleiter wurde ab 01.01.2019 auf € 30,-- angehoben.

 

TOP 5    Bericht des Kassiers

 

Der Kassierer Dieter Van der Veken berichtete detailliert über die Finanzsituation des Vereins in 2019. Er berichtet über alle Posten und das entstandene Minus von 3883,50 EUR. Die Summe der Bilanzkonten beträgt € 30.966,00. Der Vorsitzende ergänzt, dass mit der Zahl der Austritte (26) in 2020 weitere Mindereinnahmen zu erwarten sind.

 

TOP 6    Bericht des Kassenrevisors

 

Am 12.02.2020 erfolgte die Kassenprüfung durch Otto Brunenberg , Harald Läutzins und mit Anita Dubrau (unterstützend). Otto Brunenberg versichert eine ordentliche und sorgfältige Kassenführung. Die Kontostände stimmten per 31.12.2019 mit der Bilanz und G+V-Rechnung überein. Bei stichprobenartig durchgeführter Prüfung der Bankbelege mit den Buchungs- belegen wurden nur geringfügige Unklarheiten festgestellt, die jedoch nachvollziehbar und berichtigt worden waren.

Es wurde nochmals angeregt alle Originalbelege lediglich in einem Ordner zu sammeln, um die Prüfung zu erleichtern. Er schlägt die Entlastung vor.

 

 

TOP 7    Aussprache zu den Berichten

 

 Der Vorsitzende stellt fest, dass keine Meldungen vorliegen.

 

 

 

 

 

TOP 8    Entlastungen

 

Das Mitglied Josef Gratzl übernimmt die Leitung.

Die Entlastungen des 1.Vorsitzenden, der 2. Vorsitzenden, des Kassierers, des Schriftführers        wurden einzeln angefragt. Die Entlastung aller 4 Personen erfolgte jeweils ohne Gegenstimmen, mit jeweils 1 Enthaltung (14/0/1: jeweils 14 JA stimmen,

1 Enthaltung / stets betroffene Person).
 

TOP 9    Wahl des Kassierers

 

Der Kassierer ist für 2 Jahre neu zu wählen.

Der Vorsitzende teilt mit, das der bisherige Kassierer, Dieter Van der Veken, erneut kandidiert. Weitere Kandidaten melden sich nicht.

Die Wahl erfolgt mit einstimmiger Wiederwahl von Dieter Van der Veken (15 JA-Stimmen, keine Gegenstimme, keine Enthaltung). Dieter Van der Veken nimmt die Wahl an.

Der 1. Vorsitzende dankt ihm für die bisherigen Leistungen und die Bereitschaft, weiterhin die arbeitsintensive Funktion des Kassierers für den Verein zu übernehmen.

 

 

TOP 12  Anträge

 

Es wurde keine Anträge an den Verein gestellt

 

TOP 13  Sonstiges

 

Es gibt keine Wortmeldungen und Nachfragen

 

 

Der 1.VS schließt die Sitzung um 18:25 Uhr