Aktuelles

Auf dieser Seite informieren wir Sie über unsere Veranstaltungstermine und Neues aus unserem Verein.

 

Schnuppern:

Sie können an zwei „Schnupperstunden“ kostenfrei und

unverbindlich teilnehmen.

 

Termine:

 

Siehe in der Stadtrundschau Ostfildern, Vereinsnachrichten oder unter:

www.ostfildern.de/Stadtrundschau.html

  

Protokoll der Mitgliederversammlung am 26.04.2017 im Gradmannhaus in Ofi-Ruit

Beginn 18:05 Uhr – Ende 19:45 Uhr                                             Anwesend: 26 Mitglieder     

 

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Ehrung verstorbener Mitglieder
  3. Bericht der 1. Vorsitzenden
  4. Bericht des Kassiers
  5. Bericht des Kassenrevisors
  6. Aussprache zu den Berichten
  7. Entlastungen
  8. Neuwahlen 1. Vorsitzende/r, 2. Vorsitzende/r, Schriftführerin, Beirat-Fachwart/in
  9. Jahresprogramm 2017
  10. Anträge
  11. Sonstiges
     

TOP 1 -     Eröffnung der Versammlung und Begrüßung der Mitglieder durch die 1. Vorsitzende Anna Beyer. Sie stellte kurz Hanelori Rubländer als Nachfolgerin von Sepp Gratzl vor.
 

TOP 2       2016 verstarben 2 Mitglieder. Mit einer Schweigeminute wurde ihrer gedacht.
 

TOP 3       Es folgte ein Rückblick der 1. VS über das vergangene Jahr. 4 x im Jahr wurde eine Vorstandssitzung abgehalten. Mitgliederbestand am 01.01.2017 = 174, das Durchschnittsalter beträgt 63 Jahre. Ein Ärgernis besteht immer noch mit den Krankenkassen. Diese genehmigen zwar die Teilnahme einer Reha-Maßnahme, weisen aber darauf hin, dass man kein Mitglied in den Vereinen werden muss. Dieses Ärgernis kam auch bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des WBRS zur Sprache. Hier haben viele der anwesenden Reha-Sportvereine explizit den WBRS gebeten, in diesem Punkt stärker auf die Kassen einzuwirken. Es ist zu bedenken, wie wichtig die Mitgliedsbeiträge für uns sind, um die laufenden Kosten z.B. für Übungsleiter, Hallenmiete, Sportgeräte etc. zu decken.
Anna Beyer stellte noch einmal unsere Sportgruppen vor.

Das Esslinger-Krankenhaus plant eine Lungensportgruppe im Krankenhaus Esslingen zu eröffnen. Am 12.05.2017, um 16:30 Uhr,  gibt es einen Informationsnachmittag im Esslinger-Krankenhaus. Fr. Dr. Helmich, Lungenfachärztin aus Esslingen, wird einen informativen Vortrag über COPD, Asthma etc. halten. Es sind augenblicklich 2 Lungensportgruppen geplant. Übungsleiter wird  Markus Niepel sein. Ab wann diese neuen Lungensportgruppen ins Leben gerufen werden, steht noch nicht fest.
Das Sommerfest 2016 war ein voller Erfolg, da das schöne Wetter, die Speisen, der Aufenthalt auf der Terrasse und der Auftritt von „Elvis“ wesentlich dazu beigetragen haben. Auch dieses Jahr findet das Sommerfest am 15.07. um 16:30 Uhr wieder im Treffpunkt Ruit statt. Dann wird dort der Shanty-Chor Esslingen auftreten. Das Catering übernimmt komplett wieder wie im Vorjahr der gleiche Anbieter.
Beim Weihnachtsfest 2016 wurde bemängelt, dass die musikalische Unterhaltung zu lang dauerte. Zwischendurch sollte immer mal wieder eine Pause gemacht werden, damit man sich besser unterhalten kann.
Die 1. VS schlug vor, wieder den Stammtisch aufleben zu lassen. Das Ergebnis: wenig Resonanz. Es wären doch immer nur die gleichen Leute gekommen und kaum neue Leute. Deshalb. wolle man dies lieber privat machen.
Zum Schluss bedankte sich die 1. VS bei allen Helfern, Übungsleitern und dem Vorstand für die Unterstützung und Arbeit im vergangenen Jahr.
 

TOP 4       Sepp Gratzl berichtete detailliert über die Finanzsituation des Vereins in 2016. Die Bilanz ergab ein Plus von 2.424,85 €. Neu sei die Künstlersozialversicherung, die auf uns zukommen könnte. Evtl. dann noch die Gema.
 

TOP 5       Am 08.03.2017 führte Otto Brunenberg die Kassenprüfung alleine durch, da Christel Kellermann erkrankt ist. Er versicherte eine sehr ordentliche und übersichtliche Kassenführung und bestätigte deren Richtigkeit.
 

TOP 6       Fragen zu den Übungsleitern wurden durch Sepp Gratzl beantwortet.
 

TOP 7       Der gesamte Vorstand wurde einstimmig entlastet.
 

TOP 8       Vor den Wahlen teilte die Anna Beyer den Anwesenden noch einmal mit, dass Sepp Gratzl sein Amt niederlegt. Sie äußerte lobende Worte über die lange und gute Zusammenarbeit und bedankte sich dafür. Anna Beyer schlug vor, Sepp Gratzl zum Ehrenmitglied zu ernennen, was von den Anwesenden einstimmig angenommen wurde. Sepp Gratzl hielt daraufhin einen Rückblick: Er legt sein Amt aus Altergründen nieder. 15 Jahre sei er im Verein, davon 13 Jahre im Vorstand. Da heute alles nur noch im online-Verfahren gemacht werden muss, habe er zusammen mit Dieter van der Veken (Kassier) an verschiedenen Schulungen teilgenommen. Dann richtet er noch Dankesworte an Dr. Bihr. Bei ihm hätte er sich immer sowohl privat als auch für den Verein Rat holen können. Ebenso bedankte er sich bei Otto Brunenberg, Karin Podehl, Dieter van der Veken, Anna Beyer und den Übungsleitern für die gute Zusammenarbeit. Bis 30.06.2017 ist er wegen verschiedener Abwicklungen noch im Amt. Anschließend stellte sich seine Nachfolgerin Hanelori Rubländer vor und erklärte, dass sie wegen privater Verpflichtungen und Reisen das komplette Programm von Sepp Gratzl, wie z.B. das Organisieren von Festen etc. nicht übernehmen kann, aber im Zeitalter des Internets könne sie auch vieles online und per E-Mail schaffen.

Einstimmig für 2 Jahre wurden gewählt:
1. Vorsitzende               Anna Beyer
2. Vorsitzende               Hanelori Rubländer
2. Vorsitzender              Sepp Gratzl Übergang bis 30.06.2017
Schriftführerin               Karin Podehl
Beirat-Fachwart            Achim Weber (in Abwesenheit)
Beirat-Fachwartin          Karin Denneler
Beirat-Fachwartin          Hannelore Kosbi
 

TOP 9       Das Jahresprogramm 2017 lag aus und konnte mitgenommen werden.
 

TOP 10     Es sind keine Anträge eingegangen.
 

TOP 11     Die sportlichen Erfolge von Jens Schneider wurden von der 1. VS erwähnt. Leider konnte er nicht anwesend sein.
Sepp Haslböck monierte, dass am Krankenhaus zu wenig und zu teure Parkplätze sind. Er wurde darauf aufmerksam gemacht, dass die Vitalcenter-Parkplätze nur für deren Mitglieder und nicht für uns seien.

 

gez.                                                                                         

Anna Beyer

1. Vorsitzende

Karin Podehl

Schriftführerin                                                                    

Rückblick Sommerfest

 

Was für ein toller Tag. Es hat einfach alles gestimmt. Das schöne Wetter, der Aufenthalt auf der Terrasse des Gradmannhauses, viele gutgelaunte Gäste, die große Auswahl der leckeren Speisen vom Grill, die Salate und die freundliche Bewirtung und Bedienung durch die Helfer des Gradmannhauses. Doch dann kam der Höhepunkt. Der Auftritt des Überraschungsgastes. Wir erlebten "Elvis live" Mit Livegesang und tollen Tanzeinlagen hat uns Elvis, alias Thomas Dangel, eine Supershow präsentiert, wofür er großen Beifall erhielt. Fazit: An dieses schöne Sommerfest werden wir uns noch lange erinnern und danken herzlich den Organisatoren und Helfern für ihren Einsatz, was auch letzendlich zum guten Gelingen eines solchen Festes beiträgt.

 

 

Rückblick Mitgliederversammlung 2016

 

Die 1. Vorsitzende Anna Beyer begrüßte Herrn Dr. Gareis und die nur 13 anwesenden Mitglieder. Danach wurde zuerst mit einer Schweige-minute der drei verstorbenen Mitglieder gedacht.Es folgte ein Rückblick über das Jahr 2015 sowie eine Vorschau auf die Aktivitäten in diesem Jahr. Der 2. Vorstand Sepp Gratzl berichtete anschließend über die Finanzsituation des Vereins. Beide Kassenrevisoren bestätigten nach der Prüfung eine korrekte und übersichtliche Kassenführung sowie deren Richtigkeit. Danach wurde der gesamte Vorstand einstimmig entlastet. Für ein Jahr wiedergewählt wurde der 2. Vorstand Sepp Gratzl und für weitere zwei Jahre der Kassier Dieter van der Veken, Kassenrevisor Otto Brunenberg, Kassenrevisorin Christel Kellermann,Vereinsarzt OA Dr. Bihr, und zwar alle einstimmig. Jens Schneider konnte wieder für seine tollen sportlichen Erfolge geehrt werden und erhielt ein Präsent. Danach erfolgte ein sehr informativer Vortrag von Herrn Dr. Gareis. Er appellierte an die Wichtigkeit der körperlichen Bewegung und erklärte, wie sich diese auf den gesamten Körper, Organismus und Geist auswirkt und für Besserung und Wohlbefinden sorgt. Die erste Vorsitzende dankte  Dr. Gareis für die informativen Ausführungen. Es wäre sehr wünschenswert und würde uns freuen, wenn für das kommende Jahr mehr Mitglieder ihr Interesse an unsere Vereins-arbeit zeigen würden.                

Weihnachtsfeier 2015 der Rollikids in ihrem Übungsraum

Weihnachtsfeier 2015

BRSV-Weihnachtsfeier 2015

Dieses Jahr feierten wir ein weiteres Mal unsere Weihnachtsfeier im Gradmann-Haus Ruit. Im schönen Ambiente des Hauses, bei funkelndem Weihnachtsbaum und liebevoller Tischdekoration, ließen wir uns verwöhnen. Auf uns wartete ein besinnliches und heiteres Programm. Nach einem schmackhaft zubereiteten 3-Gang-Menue erlebten wir eine modern-lustige und eine besinnliche Weihnachtsgeschichte und sangen altbekannte Weihnachtslieder so kräftig, wie es ging. Karin erinnerte uns an die Vergänglichkeit des Lebens mit einem Vergleich vom Kerzenleben und Menschenleben. Anna berichtete von den äußerst verwickelten Planungen einer Betriebsweihnachtsfeier. Umrahmt wurden die Erzählungen mit Weihnachtsliedern, gespielt von Holger auf seinem Akkordeon. Danach gab es noch viel zu erzählen, bis der  unterhaltsame Abend ausklang.

Rückblick Mitgliederversammlung

Am 24.04.15 fand unsere diesjährige Mitgliederversammlung statt. Nach der Begrüßung durch die 1. Vorsitzende Anna Beyer und einer Schweigeminute für die in 2014 verstorbenen 3 Mitglieder folgte der Jahresrückblick. Sepp Gratzl berichtete anschließend über die Finanzsituation des Vereins und wies auf den enormen Arbeitsaufwand des Vorstandes hin, der durch die vielen Vorschriften auch wesentlich komplizierter geworden ist. Beide Kassenrevisoren bestätigen danach eine korrekte und übersichtliche Kassenführung sowie deren Richtigkeit. Aufgrund steigender Kosten wird unser Jahresbeitrag ab 01.01.2016 von 39 € auf 48 € und der Jahresbeitrag für die Rollikids von 21 € auf 24 € erhöht. (Beitrag für passive Mitglieder bleibt bestehen). Nach der einstimmigen Entlastung des Vorstandes  wurden für 2 Jahre wieder gewählt: Anna Beyer 1. Vorsitzende, Karin Podehl Schriftführerin, Karin Denneler Beisitzerin. Zum Schluss wurde Jens Schneider für seine sportlichen Erfolge geehrt und erhielt ein Präsent.

 

Rückblick Sommerfest 2015

Bilder: